Willkommen beim Ehemaligenverein des Johanneums!


c_240_135_16777215_00_images_Artikelbilder_Johanneum_Ankuendigung.png

Am Montag, dem 8.2.2016, um 19.30 Uhr werden elf Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs im Bunker (Feldstraße 66) noch einmal ihr Zeitzeugenprojekt „Überleben“ auf die Bühne bringen, in dem sie sich auf eindrucksvolle und bewegende Weise mit dem Schicksal von Holocaustüberlebenden auseinandergesetzt haben. Die ursprüngliche Aufführung der szenischen Lesung fand am 20. September im Resonanzraum statt. Seit dem vergangenen Dienstag wissen wir, dass die Schüler für ihr Projekt am 27. Januar 2016 mit dem Bertini-Preis 2015 ausgezeichnet werden sollen. Über diese Würdigung des wirklich sehenswerten Projekts freuen die Schülerinnen und Schüler, Frau von Müller als Projektleiterin und ich uns sehr!

Am Montag, dem 25.1.16, um 19.30 Uhr werden Herr Jun.-Prof. Dr. Stephan Faust

vom Archäologischen Institut der Universität Hamburg und Herr Dr. Hildebrandt, Leiter der Antikenabteilung im Museum für Kunst und Gewerbe, uns in ihrem Vortrag über „Schätze der Antike“ einige spektakuläre Funde aus der Archäologie vorstellen und über die abenteuerlichen Umstände ihrer Entdeckung berichten. Wissenswertes und Spannendes à la Indiana Jones wissen beide Wissenschaftler auf höchst unterhaltsame Weise miteinander zu verbinden. Auch hierzu herzliche Einladung!

 

Herzliche Weihnachtsgrüße

Ihre Christina Hille