Willkommen beim Ehemaligenverein des Johanneums!


Am 04. Mai 2017 findet im Gruppenraum der Bibliotheca Johannei ein Öffentlicher Vortrag mit Bildern von PD Dr. Uwe Rehder über Wissenswertes und Kurioses rund um über das Auge, das „perfekte Sinnesorgan“ statt.

In dem Vortrag werden die verschiedenen Konzepte des Sehens, die sich in der Tierwelt im Laufe der Evolution ausgebildet haben, vorgestellt: Von einfachen lichtempfindlichen Zellen in der Haut über Becheraugen, Linsenaugen, Kameraaugen zu den Facettenaugen der Insekten. Der Weg vom Licht zum Sinneseindruck wird erläutert, und die Frage: „Seit wann gibt es überhaupt Augen in der Tierwelt?“ wird ebenso beantwortet wie die Frage nach der Genetik der Augenentwicklung. Dem Farbensehen und seinen Störungen sowie Aspekten der möglichen Heilung der Farbenblindheit gilt ein weiterer Abschnitt. Zum Abschluss werden noch Kuriositäten aus der Tierwelt rund um das Sehen gezeigt. Foto: Petr Novák, Wikipedia

Herr Dr. Rehder war bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand Oberarzt für Orthopädie am UKE. Das Auge als Sinnesorgan hat ihn allerdings schon immer fasziniert. Als Mediziner und Leiter der Schleswig-holsteinischen Universitätsgesellschaft, Sektion Großhansdorf, vermag er seine Forschungsergebnisse nicht nur einem Fach-, sondern auch einem Laienpublikum anschaulich zu vermitteln.